Artikel mit ‘teleobjektiv’ getagged

Eine Spinne in der Badewanne

Samstag, 14. November 2009
Spinne Nahaufnahme - Fotoblog JK

Spinne Nahaufnahme - Fotoblog JK

Anfang des Jahres habe ich hier in meinem Fotoblog schon mal ein Bild „Eine kleine Spinne“ gezeigt. Diese süße kleine Spinne saß damals auf einem Briefumschlag regungslos da. Mit einem Sigma 70-300mm Teleobjektiv und Stativ hatte ich aus einer Entfernung von ca. 1m das Foto erstellt.

Diesen Sommer musste ich eines Nachts ins Bad und da saß nun wieder eine niedliche Spinne, diesmal in der Badewanne. Diese Spinne war jedoch ca. 20x so groß wie die erste kleine Spinne. Während die erste 4-5mm groß war, hatte diese einen Durchmesser von ca. 8cm. Im schönen Kontrast zur weißen Emaille der Badewanne saß die dunkle Spinne da. Manche Leute stehen ja nachts auf und gehen an den Kühlschrank und holen sich eine Yogurette, ich stehe eben auf und hole meine Pentax K20D Spiegelreflexkamera. 😀

Eine Spinne in der Badewanne

Eine Spinne in der Badewanne

Ich wollte möglichst eine Nahaufnahme machen, hatte aber dann doch keine Lust das Stativ aufzustellen und das Teleobjektiv drauf zuschrauben. So probierte ich mal das Fisheye Objektiv welches ich mir vor paar Tagen gekauft hatte. Die hier gezeigten Fotos habe ich mit dem Fisheye Objektiv aus einer Entfernung von ca. 2cm gemacht. Die Reflexion des Blitzes von den Badewannenwänden reichte aus.

Spinne von hinten - Fotoblog JK

Spinne von hinten - Fotoblog JK

Ich benutze übrigens ein Pentax AF-360 FGZ Blitzlichtgerät mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich finde es wirklich interessant die Details auf den Fotos zu bewundern. Danach habe ich übrigens die Spinne vor die Tür nach draußen gesetzt, denn angucken ja aber mit ihr kuscheln … nein danke.

Ein stolzer Hahn

Samstag, 02. Mai 2009
Hahn mit orangenen Augen - Fotoblog JK

Hahn mit orangenen Augen - Fotoblog JK

Brennweite: 170mm; Blende: F 9.5; Belichtungszeit: 1/500 Sekunde; ISO-400  – Bild zum Vergrößern anklicken

In Nachbars Garten wacht ein stolzer Hahn über seine Hennen. Mit Stativ, meiner Pentax K20D und dem Sigma 70-300mm Teleobjektiv bestückt, postierte ich mich ein paar Meter neben dem Zaun. Eine hübsche Hühnerrasse finde ich.

Ein Huhn - Fotoblog JK

Ein Huhn - Fotoblog JK

Brennweite: 108mm; Blende: F 9.5; Belichtungszeit: 1/750 Sekunde; ISO-400;  – Bild zum Vergrößern anklicken

Die Hühner kamen gleich ohne Scheu zu mir an den Zaun, sie sind Menschen gewohnt und dachten wohl es gibt was zu futtern. Der Hahn jedoch machte mir einen sehr misstrauischen Eindruck. Mit Argwohn beobachtete er mich und meine Kamera. Keinen Augenblick ließ er mich aus den Augen. Auf den Fotos erkennt man gut seine orangefarbene Augenfarbe.

Ein stolzer Hahn - Fotoblog JK

Ein stolzer Hahn - Fotoblog JK

Brennweite: 85mm; Blende: F 8; Belichtungszeit: 1/500 Sekunde; ISO-400;  – Bild zum Vergrößern anklicken