Maxboard

Was ist ein Maxboard? Ein Maxboard ist ein modernes Waveboard und das beliebteste Waveboard in der Waveboardszene. Das Maxboard ist die aktuellste Entwicklung bei den Waveboards und vereint alle Vorzüge sowie Vorteile aller Waveboards in einem.

Das Maxboard gibt es nun fast 2 Jahre in Deutschland zu kaufen und hat sich zu einer starken Waveboardmarke etabliert. Stillstand bedeutet Rückschritt und so wird auch das Maxboard immer weiter optimiert und verbessert. Es werden nur hochwertige und erprobte Materialien verbaut was der Haltbarkeit und Lebensdauer zugute kommt. In der Waveboardszene wird besonders das haltbare Griptape sowie die sehr guten Roll- und Fahreigenschaften geschätzt.

Bei diversen Fotoshootings für das Maxboard und andere Waveboards war der Tenor der Waveboardfahrer eindeutig: Das Maxboard sieht nicht nur mit den vielen verschiedenen Designs toll aus sonder fährt auch am leichtesten und ist auf Grund der Konstruktion auch für Waveboard Tricks am besten geeignet.

Maxboard - Eine Mischung aus Surfen und Snowboarden auf der Straße

Maxboard im Einsatz

Maxboard und Waveboards Allgemein

Vorab noch ein paar Sätze zu Waveboards im Allgemeinen. Waveboards sind sehr angesagte Freizeit- und Sportgeräte mit denen das Gefühl von Surfen und Snowboarden – jedoch auf der Straße – vermittelt wird. Herkömmliche Waveboards bestehen aus zwei Deckplatten, die mit einer Torsionsstange miteinander verbunden sind. Unter jeder Deckplatte ist mittig eine Inlinerrolle montiert, die sich mit Hilfe von Castern bis zu 360 Grad seitwärts drehen lassen. Über die folgenden Links gibt es viele detailreiche Informationen über Waveboards, das Maxboard und einen Waveboard Test. Dort werden die wichtigsten Waveboards genau miteinander verglichen und alle Vor- und Nachteile aufgeführt, denn Waveboard ist nicht gleich Waveboard.

Maxboard grün - Maxboard in der Seitenansicht

Maxboard grün – Maxboard in der Seitenansicht

Ein Waveboard ist nur im entferntesten Sinne mit einem Skateboard zu vergleichen, denn mit einem Waveboard holt man nicht mehr Schwung durch Abstoßen mit dem Fuß. Das Waveboard erhält die Energie für die Vorwärtsbewegung durch Verlagern des Schwerpunktes und Verdrehen der beiden Decks gegeneinander. Im folgenden Video sieht man das Maxboard im Einsatz.

Im Gegensatz zu den bisherigen Waveboards verzichtet das Maxboard jedoch völlig auf die defektanfälligen Torsionsstangen zwischen den Decks. Das Maxboard besteht aus einem flexiblen Material, welches die notwendige gegenläufige Verdrehung der beiden Decks ermöglicht. Bei diesem Konstruktionsprinzip gibt es gleich mehrere Vorteile.

Maxboard Vorteile

  • Geringeres Gewicht
  • geringerer Wartungsaufwand
  • deutlich längere Lebensdauer
  • durch das flexible Material hat das Maxboard einen dämpfenden Federeffekt und schont dadurch die Gelenke
  • keine Klappergeräusche während der Fahrt
  • sehr leises Gleiten auch über unebene Oberflächen
Maxboard mit Flammendesign

Maxboard mit Flammendesign

Maxboard Splat

Maxboard Splat

Auf Grund dieser Vorteile ist das Maxboard in der Waveboardszene so beliebt und begehrt. Die Oberfläche des Maxboard ist mit einem sehr griffigen und besonders rutschfesten Griptape versehen. Dieses Griptape bietet extrem guten Halt, auch bei feuchtem Wetter. Das Griptape lässt sich leicht austauschen und so mit wenigen Handgriffen das Design des Maxboard verändern.
Das Maxboard gibt es in vielen verschiedenen Designs. Weiter unten in diesem Beitrag habe ich einige aktuelle Modelle zur Ansicht eingefügt. Mittlerweile sieht man das Maxboard oder andere Waveboards immer öfter auf den Straßen im Einsatz. Das Maxboard ist geeignet für Kinder ab 8 Jahre und einer Körpergröße ab ca. 130 cm. Aber auch für Erwachsene oder große Menschen ist das Maxboard bestens geeignet. Ich kann nur Empfehlen, einmal selbst ein Waveboard, speziell das Maxboard auszuprobieren. Bei Trendmax.de oder im Streetsurfing-Shop kann man das Maxboard kaufen.

Maxboard in der U-Bahn Hamburg

Maxboard in der U-Bahn Hamburg

Maxboard kostenlos

Das Maxboard gibt es sogar kostenlos für den Sportunterricht. In einer bundesweiten Aktion wird das Maxboard kostenlos an Schulen für den Sportunterricht ausgeliehen. Jede Klasse erhält dann auf Wunsch entsprechend viele Maxboards zum probieren und Testen, denn das Fahren mit einem Maxboard fördert und trainiert die Muskulatur, den Gleichgewichtssinn und die Koordination. So viel Spaß hat der Schulsport noch nie gemacht!

Maxboard

Maxboard

Neues Update: Hier noch einmal die neuesten und beliebtesten Maxboard im Überblick.

Maxboard Bubble - Maxboard Stars - Maxboard Purple Flower - Maxboard Danger

v.l.n.r. Maxboard Bubble – Maxboard Stars – Maxboard Purple Flower – Maxboard Danger

Maxboard Grey Caution - Maxboard Red Caution - Maxboard 8 Ball - Maxboard Barcode

v.l.n.r. Maxboard Grey Caution – Maxboard Red Caution – Maxboard 8 Ball – Maxboard Barcode

Maxboard Hibiscus - Maxboard Camouflage - Maxboard Skull - Maxboard Flammen

v.l.n.r. Maxboard Hibiscus – Maxboard Camouflage – Maxboard Skull – Maxboard Flammen

Tags: , , , , , ,

36 Antworten zu “Maxboard”

  1. Sebastian sagt:

    Ich finde das Maxboard auch super. Ist echt ein krasses Waveboard. Wir hatten in der Schule im Sport welche zum Fahren und dann wollte ich auch gleich eins haben. Mein Maxboard habe ich nun schon ein paar Wochen und es fährt immer noch wie zuerst. Bei meinem Maxboard klappert nichts wie bei anderen Waveboards. Kann ich nur weiterempfehlen 🙂 Ich kann auch schon gute Tricks machen.
    Sebastian aus Heidelberg

  2. Maxboard Schulprogramm sagt:

    Wir haben das Maxboard als Schulprogramm in den Sportunterricht integriert, mit vollem Erfolg. Selten habe ich solch eine Motivation bei den Schülern erlebt. Selbst die sportlich unsicheren Schüler und Schülerinnen und motorisch unbegabteren zeigten den starken Willen das Fahren mit dem Maxboard unbedingt zu erlernen.
    Schüler, die schon ein eigenes Waveboard besaßen, waren überrascht von der Beweglichkeit des Maxboard. Bei ihren eigenen Waveboards hätten sie schon schlechte Erfahrungen mit klappernden und sogar brechenden Achsen gehabt. Das Maxboard sehe zuerst so starr aus. Schnell waren sie aber von der Leichtigkeit und Flexibilität des Maxboards begeistert.

  3. nachrichten sagt:

    Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

  4. keks sagt:

    Wo kann man denn das Maxboard kaufen? Ich würde auch gern so eins haben. Freunde von mir haben auch Waveboards und es macht spaß damit zu fahren. Auf unserer Straße haben wir mit Stöckern Hindernisse hingelegt um die wir fahren. Wir sind auch schon zu zweit auf einem Board gefahren. Wirklich eine gute Erfindung!

  5. Frankmann sagt:

    So heißt das also. Ich mag die flüsssige Bewegung, muss ich mal ausprobieren 😉

  6. Mike sagt:

    Ohja, das Board ist echt klasse!!! 🙂
    Ich hab auch zuerst ein Waveboard der älteren Generation gehabt und, nachdem ich das Maxboard vom Kumpel ausprobierte, mir gleich eines zugelegt.
    Kann ich nur empfehlen, da es um vieles besser fährt als die alten Klapper-Boards.
    Fazit: wenn ein Waveboard, dann ein Maxboard!!! Ist halt das ausgereifteste am Markt nach meiner Einschätzung (Stand Juli 2010).

  7. Heide sagt:

    Ich habe ein anderes Waveboard als das Maxboard. Meins ist noch mit Metallstab in der Mitte. Aber das fährt eigentlich auch ganz gut. Also ich hatte noch keine großen Probleme damit. Aber ich würde gern mal so ein neues Maxboard ausprobieren ob das wirklich so anders fährt. Kann man das irgendwo ausprobieren in einem Geschäft vielleicht oder so? Danke

  8. Tobbby sagt:

    Gibt es eine Angabe, bis für welches Maximalgewicht das Maxboard geeignet ist. Ich kann die Angaben nirgens finden.

  9. Maxboard sagt:

    Das Maxboard ist mit 100 kg angegeben, hält witziger Weise aber weit mehr aus als andere Waveboards, die mit 110 kg angegeben sind.
    Also, das Maxboard ist zurzeit das belastbarste Waveboard, was wir in unserem Shop im Angebot haben.
    Massig viele schicke Designs kommen in den nächsten Wochen rein und jede Menge Überraschendes zum Maxboard dazu!

  10. Jens sagt:

    Hallo Maxboard!
    Wirklich Klasse euer Service.
    Das mit dem Gewicht hat mich auch interessiert. Nun weiß ich ja Bescheid.
    Werde mir heute Abend ein Maxboard bei euch bestellen und hoffe, dass ihr das dann auch schnell liefert. Soll ja schnell gehen, hab ich gelesen. Mal sehen ob das stimmt und werde das hier posten.
    Liebe Grüße, Jens

  11. internet sagt:

    Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.

  12. Harry sagt:

    Das Maxboard ist ne gute Sache, ich frage mich nur warum ich nicht früher darauf gestoßen bin? 🙂 Kann man die Rollen auch abmontieren und das Maxboard auch als Surfbrett benutzen? Haha wäre doch ne gute Idee.

  13. Seven sagt:

    Guter Einfall aber ich weiß nicht ob das Maxboard wirklich schwimmt. Aber so ein Waveboard was man für verschiedene Zwecke einsetzen könnte wäre wirklich genial. Im Sommer auf der Straße und auf dem Wasser und im Winter auf Schnee und Eis. Hier kann man übrigens auch das Maxboard kaufen. Viele Onlineshops habe ich noch nicht gefunden wo es das zu kaufen gibt.

  14. Maxboard sagt:

    Also schwimmen wird das Maxboard ganz sicher nicht lange.
    ABER:
    Auf Eis kann man damit auch fahren!
    Dafür gibt es dann die Eiskufen für die Maxboards.
    http://www.streetsurfing-shop.de/waveboard-kufen-eiskufen-fuer-alle-waveboards/a-149/
    Für Schnee werden die Maxboards aber ziemlich sicher nicht funktionieren.
    Dafür gibt es schliesslich die Snowboards.
    Und zum Thema Modeerscheinung.
    Ich denke mal, dass läuft ähnlich wie mit den Inline-Skates:
    Fast alle haben diese…

  15. Online sagt:

    Ich merke jetzt in diesem Moment, dass ich euren Fotoblog deutlich öfter besuchen müsste 😉 – da kommt der Leser echt auf geniale Ideen

  16. Maxboard Flammen sagt:

    Das Maxboard ist wirklich genial!! habe nun auch eins und es fährt spitze. Ganz anders als das Streetsurfing Waveboard von meinem Freund. gut dass ich mir nicht so eins gekauft habe ich bin glücklich. Danke für diesen Beitrag das hat mir geholfen. Wirklich gut ist das Griptape auf dem Maxboard. Ich habe mir das mit dem Flammenmotiv geholt. Das ist der Hammer! Jetzt brauch ich nur noch Leuchtrollen dafür die will ich auch noch unbedingt haben. Hat von Euch jemand Leuchtrollen dran? Welche soll man da nehmen? Gibt es auch gelbe oder rote? Die sollten zu meinem Flammenboard passen.
    Servus…

  17. Salpeter sagt:

    Auf manchen Internetseiten sind skeptische Meinungen bzw. Fragen über das Maxboard gestellt worden. Ich selbst besitze auch ein Maxboard und kann jeglichem Zweifel entgegnen. Das Maxboard fährt wie Butter und ist mein Lieblingswaveboard. Jeder sollte mal so ein Maxboard selbst probieren. Ich weiß jedenfalls was ich daran habe. Lasst Euch nicht von der Fraktion der Streetsurfing Waveboards (The Wave) verunsichern. Die bekommen es mit der Angst zu tun weil das Maxboard so geil ist.

  18. Carsten Meyer sagt:

    Ich habe das Streetsurfing Waveboard „Pirat“ und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Jo, es klappert ein wenig beim Fahren und macht Geräusche aber man kann ja leider nicht immer das neueste Waveboard haben. Shit happens! 🙂

  19. Waveboard Test sagt:

    Der Waveboard Test trifft es meiner Meinung nach schon ziemlich genau. Habe mir das mal genau durchgelesen und kann das nur bestätigen. Ich bin zwar noch nie ein Waveboard Lx oder ein Ripple gefahren aber ich habe ein Streetsurfing Waveboard und ein Maxboard. Das Streetsurfing Waveboard war mein erstes Waveboad und habe darauf fahren gelernt. War auch ok. Seit diesem Sommer habe ich ein Maxboard geschenkt bekommen weil das erst kaputt gegangen ist. Die Halterung an der Stange ist angebrochen gewesen und es hat laut gequietscht. Echt Mist aber dann habe ich das neue Maxboard bekommen. Wirklich ein großer Unterschied beim Fahren!! Viel besser und leichter zu steuern. Mal sehen wie lange das hält 🙂 bis jetzt sieht es gut aus. Forza Maxboard!!!

  20. Eigentumswohnung Wiesbaden sagt:

    Das MaxBoard hat mich überzeugt. Hab selber schon oft drauf gestanden und muss sagen es macht richtig spaß. Den Schulsupport finde ich eine sehr gute Marketingidee.

  21. Waveguru sagt:

    Maxboard oder Ripstik Air? Das Maxboard ist noch mal eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Ripstik Air. In diesem Fall ist teurer auch wirklich besser. Man hat viel länger was davon. Gut gemacht!

  22. Werner sagt:

    Ich kann mich meinen Vorrednern anschliessen – geiles Board und super Qualität. 🙂 1A+

  23. Waveboardfan sagt:

    Jo, auch meine Meinung. Gebt mir mehr davon 🙂 Ich suche noch ne Möglichkeit wie ich mein Board tunen kann. Also z.B. abec 11 Kugellager, krasses eigenes Design und Beleuchtung oder so was. Leuchtrollen hab ich schon. Was kann man so alles machen mit seinem Waveboard? Macht das jemand von euch auch oder bin ich der einzige Verrückte? 🙂

  24. raphael sagt:

    das isd ein wafeboard

  25. papst sagt:

    @raphael: kannst Du kein deutsch? 😉 äh ich mein englisch. das heißt nicht wafeboard sonder waveboard. wave wie welle und nicht wafe wie waffel. haha

  26. Waveboard Trend sagt:

    Waveboards sind ja immer mehr im Trend. Man sieht diese coolen Trendsportgeräte schon sehr oft. Bin mal gespannt wie diese sich weiterentwicklen und ob es weitere Ausführungen und Detaillösungen geben wird.

  27. *otto* sagt:

    Das Maxboard ist klasse. Habe nun auch eins 🙂 Erste Sahne kann ich nur sagen.

  28. Maxboardfan sagt:

    Habe nun mein Maxboard fast ein ganzes Jahr. Ich habe immer noch das erste Griptape drauf, sieht etwas dreckig aus aber funktioniert alles noch super. Inzwischen habe ich mir auch schon Ersatzrollen geholt, die alten waren fast schon eckig 🙂 Ich mag das Maxboard sehr denn es hat mich nie im Stich gelassen. Kann ich mal irgendwo ein Foto laden wo man mich und mein Maxboard sehen kann?

  29. Digitalgraphixx sagt:

    hast die fotos für das maxboard auch du geschossen? gefallen mir sehr gut, vor allem das ganz erste finde ich sehr toll

  30. Jan sagt:

    Ja die Fotos von den Maxboards habe ich alle gemacht. Noch mehr Bilder die ich vom Maxboard, Waveboard und Streetsurfing gemacht habe gibt es hier:
    Waveboard Bilder

  31. free mov sagt:

    Ah! ich endlich das gefunden was ich gesucht habe. Manchmal dauert es so viel Mühe, um auch kleine nützliche Information zu finden. Tolles Waveboard dieses Maxboard

  32. Wata Wörster sagt:

    Wirklich ein guter Kommentar. Ich muss echt http://www.fotoblog-jk.de häufiger lesen 😉

  33. Thake That sagt:

    Nimm das (Maxboard) und du bist der Star in der Schule! lol Voll cool hab des in Barcode. take it, take it. Alle Weibchen sind nu hinter mir her, zumindest hinter meinem Maxboard! 🙂 Geilstes Baggermittel überhaupt. Kann nur jedem empfehlen wens ums bnaggern geht. fast besser als nen Hund! Maxboard for ever!

  34. Maxboard Waveboard | Fotoblog JK sagt:

    […] Maxboard ist im Bereich Waveboards die derzeit aktuellste Entwicklung. Alle technischen Vorzüge sind bei […]

  35. Maxboard Test | Fotoblog JK sagt:

    […] Das Maxboard ist wohl Mittlerweile mein Lieblingsmotiv geworden . Auf meinen ersten Beitrag vom Maxboard kamen so viele positive Kommentare, dass ich noch mal ein paar Bilder von diesem tollen Waveboard […]

  36. Alex98 sagt:

    Ich kenne das Maxboard von Freunden . Davor bin ich immer nur mit dem waveboard herumgefaren aber im Vergleich zum Maxboard hat es keine Chance. Das Maxboard ist der Hammer . Es sollten noch ein paar neue decks herauskommen.